Klangarbeit - Auszeit mit Sabine Singer

„Eine unglückliche Seele zu trösten,
die Tränen einer weinenden Person zu trocknen ist größer
als jede weltliche Leistung."        

Amma

 

Sterbebegleitung und Klang/- Massage

„In Würde selbstbestimmt Leben bis zuletzt."

Von dem Moment an wenn wir erfahren, wie es um unsere Gesundheit, um unser Leben bestellt ist, bleibt nichts mehr so, wie es einmal war.

Dieser Moment packt uns mit all seiner Macht und einer Intensität, die über alles hinausgeht, was wir uns in der scheinbaren Sicherheit unserer Gesundheit und unseres Lebens nur annähernd vorstellen können.

Es ist ein Weg, der häufig steinig, holprig, schmerzvoll ist und manchmal ein sehr einsamer Weg.

Er entreist uns alles, was wir zu sein glaubten, was wir für selbstverständlich hielten, Rollen die wir im Leben eingenommen haben, mit denen wir uns nahezu identifiziert haben. Auch die Fähigkeit, alles unterdrückte und weggeschlossene weiterhin zu Deckeln entgleitet uns.

Es gibt Lebensphasen, da lässt sich die Frage nach dem Sinn des Lebens und unserer Existenz leicht beantworten. Weniger leicht gelingt dies am Ende des Weges. Sich selbst die Fragen der eigenen Sterblichkeit zu stellen, die letztlich Fragen des Lebens sind.

Das Sterben ist ein solch vielfältiger Vorgang, der es wohl kaum möglich macht ihn in all seiner Ganzheit zu erfassen und darzustellen.

Meine Erfahrung hat gezeigt, dass die Klangmassage/ Klang- Arbeit in der Sterbebegleitung hilft, die letzten Schritte auf dem Lebensweg bewusst, würdevoll, achtsam, selbstbestimmt und Lebensqualität fördernd zu gestalten, um dann in Frieden losgelöst Abschied nehmen zu können.

Was kann helfen, diesen Weg zu ebnen und zu gehen?

Hierbei kann die Klangarbeit unterstützend und verlässlich anknüpfen.

Was können die Klänge dabei bewirken?

  • Sehr wohltuend, entspannend und entlastend
  • Schaffen eine vertrauensvolle Atmosphäre, die es ermöglicht mit sich selbst in Kontakt zu kommen
  • Vermitteln Geborgenheit und ein Getragen sein
  • Stärken das Vertrauen in die eigene Kraft, um diesen Weg gehbar zu machen
  • Verbinden mit dem „Ur- Vertrauen"
  • Erleichtern den Prozess des Los- Lassens
  • Bauen Brücken zwischen dem was wir Leben und dem was noch angeschaut werden möchte
  • Fördern die Kommunikation
  • Machen Mut, auch das weniger angenehme anzuschauen und zum Ausdruck zu bringen
  • Schaffen einen „Raum", um Ihre eigenen Erfahrungen machen zu dürfen und dabei selbst zu spüren, was für Sie jetzt noch wichtig ist
  • Unterstützen den Körper bei der Entgiftung
  • Sensibilisieren die Wahrnehmung
  • Können Linderung verschaffen, was als große Entlastung erfahren werden kann, um damit auch die Lebensqualität zu verbessern

Gerne begleite ich Sie und Ihre Lieben in dieser besonderen Lebensphase, um auch den eigenen Lebens- und Erfahrungsschatz zu stärken und ihm zu vertrauen, denn die Situation am Lebensende ist nicht wirklich neu, sie hat lediglich eine neue Verpackung, gefüllt mit einem anderen Inhalt.

Das Leben ist eine kontinuierlich Abfolge von Abschieden – im Großen und im Kleinen.

Da jeder Mensch die Stationen seines Sterbens unterschiedlich erlebt und gestaltet, sind somit auch die Wege sehr vielfältig und individuell.

Besonders in dieser Phase des Lebens wird dies sehr deutlich.

„Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen,
die sich über die Dinge ziehn.
Ich werde den letzten vielleicht nicht vollbringen,
aber versuchen will ich ihn."
        

Rainer Maria Rilke

 

Freude schenken!

Überraschen Sie Ihre Lieben mit einer AUSZEIT und schenken Sie Entspannung und Wohlbefinden!

» Gutschein anfordern

NEU!!!

Rosen- Methode Körperarbeit

 

Sabine Singer   |   Hofstadelstr. 9   |   82497 Unterammergau   |   Tel: 08822 - 94 95 87   |   E-Mail: info@auszeit-singer.de